· 

Tenniscamp für Kinder und Jugendliche

Das 4-tägige Tenniscamp liegt schon wieder einige Zeit zurück. Wir möchten es trotzdem nicht versäumen kurz hierüber zu berichten. Die jungen Teilnehmer/innen hatten die Möglichkeit an allen vier Tagen oder nur an bestimmten Tagen zu trainieren. An den ersten drei Tagen wurde jeweils fleißig trainiert. Die Kinder konnten an ihren Grundlinienschlägen, Volleys oder Aufschlägen arbeiten. So war für alle etwas dabei und alle Teilnehmer/innen haben ihre Technik verbessert. Am letzten Tag wurde dann ein Match-Tag eingelegt, an dem jeder gegen jeden spielen durfte. Natürlich gab es nur Gewinner. Das Training wurde von Aldo geleitet Mit Brezeln und Donuts gab es jeden Vormittag eine kleine Leckerei. Jeden Tag um 12 Uhr kam die gute Fee (Mutter von Aldo) und brachte den Kindern dann eine große Stärkung. So zauberte Sie zum Beispiel Pizza, Spaghetti Bolognese, aber auch mal Weißwürste und Brezeln. Sie ließ sich immer wieder etwas Neues einfallen. Die Kids waren super motiviert und hatten an allen Tagen sichtlich viel Spaß.