· 

Herren 60: TC Asperg - Tfr. Wiernsheim 5:4

Ihr letztes Verbandsspiel in dieser Runde haben die Herren 60 aus Wiernsheim in Asperg leider mit 4:5 verloren. In den Einzeln siegten Bernd Schwarz und Walter Schwager in jeweils 2 Sätzen. Bernd gewann beide Sätze mit 6:4 gegen einen schwer zu spielenden Gegner, der mit seiner guten Rückhand sowohl durch lange Slicebälle als auch ansatzlose Stopps immer wieder punkten konnte. Walter gewann den ersten umkämpften Satz erst im Tiebreak, wurde dann aber immer sicherer und siegte im zweiten Satz klar mit 6:2. Helmut Schreiber und Gerhard Glos verpassten nur knapp den Match-Tiebreak, wobei Helmut seinen ersten Satz nach langer Führung nur knapp mit 5:7 verlor; Gerhard verlor einen hart umkämpften zweiten Satz erst im Tiebreak. So führte Asperg nach den Einzeln mit 4:2. Für den Gesamtsieg hätten drei Doppel gewonnen werden müssen. Helmut Schreiber und Walter Schwager so wie Gerhard Glos und Knut Austermühle gewannen ihre Doppel sicher während Peter Sanio und Henning Rohardt ihr Doppel gegen einen starken Gegner leider verloren. Nachdem der Tabellenvorletzte Igersheim sein Spiel ebenfalls mit 4:5 verlor, steigt Wiernsheim nur ab, wenn Igersheim den Tabellenzweiten Enzberg im letzten Spiel der Verbandsrunde mit mindestens 6:3 besiegt.